Frühlingsaussichten
Auch wenn es der Winter noch ein paar Mal versucht – der Frühling ist da. An unzähligen Ecken begegnen wir ihm. Zeit für einen SOTA-Ausflug mit HB9DIZ, der uns auf eine schöne Wanderung in die Ostschweiz mitnimmt.
Spule oder Tuner?
Kleine Antennen, leicht und fix zu bauen. Aber wirkungsvoll sollen sie sein. Viele funken mit teuren Wunderantennen und wundern sich. Wir haben uns an die langen Mobilstrahler erinnert mit dicker Spule und wollen das mal an der Angelrute probieren. "Lasst die Spule weg", sagt uns einer, der sich auskennt mit Antennen, "und bringt statt dessen einen Tuner an den Fußpunkt. Das geht genauso gut." - Wir gucken skeptisch und planen ein Experiment.
... und es hat ZOOM gemacht
Tausend und eine Nacht - und es hat ZOOM gemacht (1984, Klaus Lage). ZOOM bei den Funkamateuren. "Ah hallo!" - "Könnt ihr mich hören?" - "Könnt ihr mich sehen?" - "Ich fin... abe.. dab... so." - "Hab meine Hand gehoben, kriege sie nicht mehr runter." - "Mein Akku ist leer. Ich muss jetzt au..." - In dieser Zeit sind Videokonferenzen nahezu unentbehrlich geworden. Mit technischen Tücken, Pleiten, Pech und Pannen, aber auch mit vielen angenehmen Überraschungen.
Funkamateure am Bodensee
Klar wollen wir wieder mit dabei sein. Die HAM RADIO ist eine feste Größe im Terminplan. Aber erst im nächsten Jahr. Wir hoffen und wir freuen uns darauf. Ende Juni am Bodensee ist eine schöne Zeit. Und bis es soweit ist, bleiben uns unsere Erinnerungen.
Einladung zum Stammtisch
Acht Monate ist das jetzt schon her. Einer der letzten Stammtische im Sommer 2020. Nach wie vor haben uns die Ereignisse eingeholt und unsere Pläne über den Haufen geworfen. Für viele von euch ist dies sicher eine ähnlich frustrierende Situation wie für mich. Unsere Funkverbindungen fallen nicht unter das Kontaktverbot. Ein digitaler Stammtisch auch nicht.
Hörbücher
Viele lesen Bücher mit den Augen. Blinde können mit den Fingern lesen. Mit den Ohren zu lesen ist ganz modern. Hörbücher sind beliebt. Funkamateure haben Hörbücher aus Morsezeichen auf ihrem Smartphone. Sauber gegebene Morsezeichen sind wie Musik, sagen sie.
Frühling?
Frühling? Ende Februar und fast 20°C. Klar kommt es nochmal frostig, aber wir denken jetzt schon mal an den richtigen Frühling und wollen uns vorbereiten. Neues Körpergewicht, alter Klappstuhl. Wird der noch halten? Wie stehts um die Akkus, die wir im Herbst beiseite gelegt haben? Und wollten wir nicht schon lange mal eine neue Antenne basteln und den nächsten Wanderfunk vorbereiten?
Bug
Er kam nicht gut klar mit der Handtaste und hat nach einer besseren Lösung gesucht. Horace Martin hat die halbautomatische Taste erfunden. Die "Bug". 1905 gründet er die Firma Vibroplex. Die Tasten gibt es noch heute. Heiß begehrt bei Sammlern. Viele Bugs sind heute noch in Betrieb. Beim Drehen über die CW-Bänder hört man sie singen. Sie haben einen unverwechselbaren Sound.
QRP - Privileg zum Verzicht
Der Amateurfunk steht kurz vor dem Ende. Die Bänder werden immer stärker beschnitten, Auflagen immer höher, und der Grund-Störpegel hat die S-9-Marke überschritten. Es melden sich keine Funkpartner mehr. Der Funkamateur vereinsamt in seinem Shack. - Das haben wir neulich so gehört. Von einem mit Kilowatt-PA und drei Antennen pro Band.
Internet der Dinge
Unsere Haushaltshilfe heißt Alexa. Der Kühlschrank erkennt rechtzeitig den Mangel an Kaltgetränken und informiert den Lieferdienst. Jetzt hat auch unser Portabel-Tuner einen eigenen Wifi-Hotspot und einen Webserver. Sogar im Wald können wir ihn schalten. Ganz einfach per Handy.

Mehr anzeigen