Montags-Treffs
Wir treffen uns wieder. Zur Aus- und Weiterbildung, zum Basteln, Klönen und Fachsimpeln. Im Vereinshaus Altenritte. Wie früher: Montags um 19 Uhr. Die Hygienemaßnahmen sind immer noch streng. Bei uns gilt die 2-G-Regel. Wer genesen ist oder vollständig geimpft, darf kommen und mitmachen. - Wir freuen uns drauf. Erstes Treffen: 25 Oktober um 19 Uhr.
Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung findet statt am 09.11.2021 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Fuldabrück Am Bürgerhaus 11-13 34277 Fuldabrück-Bergshausen
Höhlenfunker
Endlich dürfen wir wieder mehr Freiheiten genießen. Nach Monaten der Corona-Einschränkungen ist vieles wieder möglich. Zwar sind die Probleme nicht aus der Welt, nichts geht ohne Hygieneregeln und die Menschen sind noch zurückhaltend. Doch der Blick in die hoffentlich bald einsetzende, wieder unbeschwerte Zukunft macht Lust auf mehr. Auch bei den Funkamateuren. Nur manche trauen sich noch nicht so richtig aus der dunklen Höhle ihrer Funkbude. Psychologen sprechen vom Cave-Syndrom.
λ/2-Endfed oder λ/4-Groundplane?
Probiere alles und behalte das Beste. Die Vorgehensweise hat sich bewährt bei Funkamateuren. Heute probieren wir das mit Portabel-Antennen. Sie müssen leicht sein und in den Rucksack passen. Sie müssen sich leicht aufbauen lassen und auf mehreren Bändern funktionieren. Unsere bewährte Endfed-Halfwave-Antenne wollen wir heute mit einer λ/4-Groundplane vergleichen.
SOTA ohne OTA
Wir sind stolz auf unsere Landschaft. Mitten in Deutschland. Berge und Basaltkuppen. Wälder und Wanderwege. Und manchmal kommen wir beim Wandern ganz schön aus der Puste. Belohnt werden wir durch schöne QSOs, neue Funkerfahrung und mit beeindruckenden Ausblicken. Wir erklettern Felskuppen und steigen auf Burgruinen und Aussichtstürme. Mit der richtigen App und dem Gipfelpass könnten wir jetzt sogar ein "exklusives Präsent" erwandern.
Nichts für ungut
Mikrofon-Verbot ausgesetzt. Das ist in vielen Amateurfunkblogs zu lesen. Doppelte Verneinung. Also sind Mikrofone am Steuer erlaubt. Logisch. Warum schreibt das keiner? Weil es doof klingt und unvernünftig ist. Die Hände gehören ans Steuer. Und das bedeutet nicht, dass wir das nicht wollen. Mit mehrfacher Verneinung lassen sich trefflich sprachliche Nebelkerzen werfen.
EFHW
Hühnerleitern und endgespeiste Antennen. Lieblingsthemen vieler Funkamateure. In der Theorie ganz einfach, in der Praxis viele Überraschungen. Die Endfed-Halfwave (EFHW) und ihr Koppler (Foto) gehört zu unseren Lieblingen im Wanderrucksack. Über die Jahre haben wir Vieles probiert und wollen unsere Erfahrungen gern teilen.
Eine Liebesbeziehung
Was mache ich aus meinem Hobby? Was macht mein Hobby aus mir? Essentielle Fragen. Markus geht ihnen nach. Portabelfunk und SOTA. Er sagt: "Alles hängt am Akku. Am Akku unserer Seele. Glücksmomente laden ihn auf." - Persönliches, Technisches, Bergwandern und SOTA-Regeln. ZOOM-Seminar der Funkamateure.
DX im Kellerwald
Wüstegarten heißt die höchste Erhebung im Kellerwald. 675 Meter. Ein SOTA-Gipfel: DM/HE-023. 10 Kilometer Rundwanderweg, Gratwanderung vom Felsmassiv der Exhelmersteine vorbei an der "Mausefalle" durch Flechtenfluren, Felsheiden, an den Resten einer keltischen Wehranlage bis zum Kellerwaldturm. Vertikale Endfed. DX mit QRP.
Wege zum Glück
Glücklichsein ist nicht verboten. Von Zeit zu Zeit tut es gut, sich daran zu erinnern, was einem gut tut und glücklich macht. Unsere Hobbys zählen hoffentlich auch dazu. Sie füllen unsere meist knapp bemessene Freizeit. Am nächsten ZOOM-Stammtisch vom Dienstag, 31. August 2021, um 19:00 Uhr berichtet Markus, HB9DIZ, über seine Erfahrungen mit SOTA: «Whatever makes you happy – Erfahrungen mit Summits on the Air».

Mehr anzeigen