Sind wir normal?

"Es ist ganz nützlich, wenn man überall für verrückt gehalten wird", sagt Audrey Hepburn und frühstückt im Abendkleid vor dem Schaufenster des Juweliers Tiffany. Als Holly Golightly führt sie ein exzessives Leben voller Extreme. Sie ist ein außergewöhnlicher Mensch und damit eigentlich ein Fall für die Psychiatrie.

Wir Funkamateure hängen Drähte in die Luft, obwohl schon fast überall Glasfaser verlegt ist. Wir löten Halbleiterbauteile mühsam zusammen, um damit Kontakt zu anderen aufzunehmen. - Außergewöhnlich!

Wir kommunizieren mit Leuten, die wir gar nicht kennen. Tauschen bunte Postkarten und lassen sie aufwändig quer über den Globus transportieren. Wir sammeln Länder und DOKs. Rufen in Contesten den anderen immer "five-nine" zu.

Auffallend viele von uns Funkamateuren telegrafieren immer noch. Wir kommunizieren mit Punkten und Strichen, mit langen und kurzen Pieptönen. Ein Verfahren aus den Anfangszeiten der elektrischen Kommunikation, als man noch keine Sprache übertragen konnte und als die Reichweite von Buschtrommeln und Signaltürmen als ungenügend erachtet wurde.

Wir funken mit bis zu 750 Watt um die Welt (manche brauchen dazu sogar noch mehr), und jedes Handy schafft das heute mit 1 bis 2 Watt auch bis Neuseeland. Zu jeder Zeit.

Irre oder? - Einer von uns meldet sich regelmäßig aus der Klapsmühle. Sein Blog Demenzradio kommt direkt aus der Anstalt. Von dort funkt Armin, der von Funkamateuren verfolgt und vom Hausmeister Putin mit seinem Hund Trumpi überwacht wird. Und alle zusammen liefern uns immer wieder interessanten Lesestoff.

Für außergewöhnliche Menschen haben die Ärzte die Psychiatrie erfunden. Dort werden sie zu gewöhnlichen Menschen therapiert. Man könnte aber auch statt dessen den Scheinwerfer auf die verborgenen oder vergessenen Kräfte der außergewöhnlichen Patienten richten. - Normale haben nie die Chance, an wirklich herausfordernde Grenzen zu gelangen. Normalsein kann ein tragisches Schicksal bedeuten. Normale rauben, morden und betrügen. Manche zetteln sogar Kriege an, um dem Leben ein wenig Spannung zu verleihen.

Sind etwa die Normalen unser Problem?