Lost in Translation

Verluste gibts überall. Auch beim Übersetzen. Wir funken grenzenlos und international. Auch über Sprachgrenzen hinweg. Telegrafisten haben eine internationale Sprache drauf: CQ, RST, QTH, RIG, WX, 73 usw. Sie wird von Funkern in der ganzen Welt verstanden, aber Smalltalk unter Freunden, das wird schwierig. Wer mal Englisch gelernt hat, ist auf den ersten Blick fein raus. Doch Vorsicht: Im englischen Rasen lauern zahlreiche Tretminen.

Beim Smalltalk im QSO suchen wir schnell nach Vokabeln. Wie heißt bloß der Mittelstreifen auf der Autobahn? Was ist eine Gratwanderung? Und wie schreibt man "Zahlungsziel 30 Tage"?  (Auflösung am Ende der Seite.)

"Five nine thank you", halten wir für unterstes Sprachniveau. Schöne QSOs haben etwas persönliches, gehen über den Standard hinaus. Partner von schönen Verbindungen rufen wir immer gern wieder an, halten Kontakt und bauen ihn aus. Wir finden, das ist einer der schönsten Aspekte am Amateurfunk. Früher schickten sich die Funker anschließend bunte Postkarten. Im Idealfall war eine persönliche Bemerkung mit drauf. Heute vertiefen wir den Kontakt gern über Dienste des Internets. Bei QRZ.COM finden wir in der Regel die E-Mail-Adresse des QSO-Partners und können ein paar Zeilen schreiben, Bilder schicken, Links angeben. Persönlichen Kontakt halten. Wie einfach geht das heute! 

Wer sprachlich gut drauf ist, hats leicht Kontakte zu knüpfen. Blamieren können wir uns (fast) nicht. Hauptsache, der andere versteht uns. Wir sind ja nicht in der Schule. Es gibt Übersetzer im Internet. Gute und abenteuerliche. Wir kennen solche Texte aus maschinell übersezten Bedienungsanleitungen. Beispiel gefällig?

Aufkleber an meinem Locher: "Maintainance for Punch: Add some oil on the bolts after punching 500 times." Und darunter auf deutsch: "Wartung für Locher: Addieren welche Ölen an die Bolzen hinter nachher 500 male."   -  Alles klar?

Der Übersetzer von "Deepl" scheint dagegen recht gut zu sein. Er beherrscht neun Sprachen und hat uns qualitativ sehr überrascht. Einfach mal ausprobieren:

https://www.deepl.com/de/translator

 

Wer sein Englisch ein bisschen aufwärmen möchte, dem sein ein ziemlich lustiges Taschenbuch empfohlen:
Peter Littger: The devil lies in the detail
Viel Spaß beim Schmökern.

Und hier kommt endlich die Auflösung:

Mittelstreifen = central reservation
Gratwanderung = balancing act, tightrope walk, or ridge hike
Zahlungsziel 30 Tage = term of payment 30 days.